Cardano: Mary Hardfork ist live !

1 Mrz, 2021
cardano stakepool deutschland mary hardfork is live

Das „Mary“ Protokoll Update wurde soeben im Mainnet von Cardano aktiviert. Alle Arbeiten konnten rechtzeitig abgeschlossen werden, sodass die Aktivierung mit Beginn der Epoche 251 am 01. März um 21:44:51 Uhr (UTC) stattgefunden hat.

Bei Cardano ist ein Hardfork übrigens ein sanfter Übergang von einer Funktionalitätsstufe zur nächsten. Es gibt keine zweite Blockchain, es gibt keine neuen Coins. Andere Blockchains erfordern teilweise, dass die Nutzer Ihre Coins von der alten zur neuen Blockchain migrieren oder neu einfordern müssen. Nicht so bei Cardano. Hier werden der Blockchain bis zu einem Punkt “Shelley”-Blöcke hinzugefügt – und nach einer Übergangszeit die “Mary”-Blöcke.

Der Mary Hardfork ist ein signifikantes Update, welches eine völlig neue Welt von Möglichkeiten für Entwickler und Firmen bringt, die gerne auf der Cardano Blockchain aufbauen oder dorthin migrieren wollen. “Mary” bringt die Möglichkeit für eigene native Token und die Multi-Asset-Funktionalität in das Cardano Netzwerk. Dies wird den Weg für dezentrale Anwendungen (dApps), smart contracts und DeFi-Anwendungen ebnen, sobald auch “Alonzo”, der dritte (und letzte) Hard Fork für die Goguen-Ära aktiviert ist (angekündigt für Q2/2021).
Zudem wird Cardano nach Aussagen von IOG eine höhere Sicherheit bieten, da die Cardano basierten Token „nativ“ sind, d.h. sie verwenden dieselbe Token-Logik wie ADA und laufen direkt auf dem Ledger – und benötigen daher keinen smart contract.
Außerdem sind die Token mit ADA austauschbar, was die Entwicklung von dezentralen Exchanges (DEX) und dezentralisierten Finanzprodukten (DeFi) massiv erleichtert.

Momentan werden die Entwicklungen für das DeFi und dApp Ökosystem z.B. von hohen Transakationsgebühren bei Ethereum und unsicheren SmartContracts verzögert – dies wird sich mit dem “Mary” Hardfork ändern. Die Logik hinter der Token-Erstellung und dem Austausch der Token sind bereits Teil der Blockchain. Dieses Design reduziert die Möglichkeit, dabei Fehler zu machen. In Cardano sind die Gebühren für den Austausch zwischen nativen Token gering, was DeFi Anwendungen sehr günstig machen wird.
Zukünftig wird es in der Daedalus Wallet einen Token-Generator mit benutzerfreundlichem Interface geben, mit dem man selber komfortabel Token erschaffen kann.

Neu sind ebenfalls “non-fungible” Tokens – Ein digitaler Vermögenswert, der als Informationsträger fungiert. Es kann Eigentumsrechte oder Rechte an geistigem Eigentum enthalten. Nicht fungibel bedeutet, dass es nicht in kleinere Fraktionen aufgeteilt werden kann. Es handelt sich also um eine Einheit, die bestimmte Informationen repräsentiert.
Man kann sich das wie ein Gemälde auf der Blockchain vorstellen. Gemälde haben grundsätzlich die gleichen Eigenschaften, aber der Wert von einem vanGogh ist höher als von einem jungen Künstler.

Mit diesen neuen Funktionen wird Cardano für Entwickler zu einer höchst attraktiven Alternative für den Aufbau von DeFi-Anwendungen im Vergleich zu Ethereum, was derzeit unter massiven Gas Fees leidet. Durch die wesentlich niedrigeren Transaktionsgebühren von Cardano’s DeFi ist die Eintrittsbarriere für „kleinere“ Investoren sehr niedrig.

Eine weitere neue Komponente der Multi-Asset-Umgebung ist der ERC-20-Konverter. Das Tool hat ebenso große Vorfreude in der Community verursacht und wird Entwicklern die Möglichkeit geben, ihre Ethereum-Token auf einfache und schnelle Weise zu Cardano zu migrieren.

Der Mary Hardfork ist ein weiterer monumentaler Schritt zur vollen Leistungsfähigkeit der Cardano Blockchain und eröffnet extrem viele neue Verwendungsmöglichkeiten und schließt mit der Entwicklung in Richtung Smart Contracts bald zu Ethereum auf. Dies haben auch die Anleger registriert, die den Kurs in den letzten Wochen zu einem neuen Allzeithoch katapultiert haben.

Unsere Server sind bereits für den Mary Hardfork aktualisiert und bereit.
Ihr als User müsst nichts weiter unternehmen, die Wallets sind bereits für den Fork vorbereitet.

News

Crypto-Staking mit Herz – wir spenden 10%

Crypto-Staking mit Herz – wir spenden 10%

Wenn das Leben für Kinder mit schwerst- oder unheilbarer Krankheit unerträglich wird, wollen wir helfen – Der Stakepool Germany unterstützt das Kinderhospiz München ab sofort mit 10% unserer eigenen Rewards!

Cardano ist jetzt eine 100 % dezentrale Cryptowährung !

Cardano ist jetzt eine 100 % dezentrale Cryptowährung !

Cardano (ADA) ist ab sofort eine 100% dezentrale Cryptowährung!
Heute hat IOHK ihre letzten verbleibenden Stakepool-Server abgeschaltet und damit die Blockproduktion komplett in die Hände der Community Stakepool-Betreiber gelegt. Ab sofort werden alle Blöcke nur noch von den über 2200 weltweit verteilten Community Stakepools erzeugt, was ein großes Ziel von Cardano war: Komplette Dezentralisierung.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Cardano ist jetzt eine 100 % dezentrale Cryptowährung !

Cardano ist jetzt eine 100 % dezentrale Cryptowährung !

Cardano (ADA) ist ab sofort eine 100% dezentrale Cryptowährung!
Heute hat IOHK ihre letzten verbleibenden Stakepool-Server abgeschaltet und damit die Blockproduktion komplett in die Hände der Community Stakepool-Betreiber gelegt. Ab sofort werden alle Blöcke nur noch von den über 2200 weltweit verteilten Community Stakepools erzeugt, was ein großes Ziel von Cardano war: Komplette Dezentralisierung.